„Und minder ist oft mehr“

„Und minder ist oft mehr“

Bewegungen wie „share Economy“ und „Minimalismus“ liegen als Lebensstile im Trend. Mit Wielands Zitat wird klar: Auch Zeitgenossen des 18. Jahrhunderts kannten das Bedürfnis nach Vereinfachung. Wie Sie von der Entschlackungsstrategie „Und minder ist oft mehr“ in Ihrem Alltag profitieren …   Strategie Eins: Überlange Arbeitszeiten …

Thema Denken: free your mind!

Thema Denken: free your mind!

In unserem Leben nimmt das Thema Denken eine zentrale Rolle ein. Kein Wunder, liefert uns der aktive Geist ununterbrochen Gedanken. Haben Sie sich schon mal bewusst gemacht, dass Sie pro Tag circa 60.000 Gedanken produzieren? Ein Konglomerat von angenehmen, unangenehmen und neutralen Gedanken zieht durch unser Wahrnehmungsfeld. Die angenehmen Gedanken …

Die Energiequelle Frühling

Die Energiequelle Frühling

Wie Sie von der energiespendenden Kraft des Frühlings profitieren … Nutzen Sie nach dem Aufstehen die kurze Zeitspanne, bevor Sie Ihren Morgenrhythmus starten für eine reinigende Atemübung am Morgen. Begrüßen Sie den Tag bei offenem Fenster und nehmen ganz bewusst drei tiefe Atemzüge. Laden Sie mit jedem Einatmen frische Energie in Ihren …

Strategien erfolgreicher Kommunikation

Strategien erfolgreicher Kommunikation

Wir tun es alle – immerzu und überall: KOMMUNIZIEREN Wir Menschen sind soziale Wesen und unsere Spezies verfügt über ein ganzes Repertoire an Kommunikationssignalen, um uns mitzuteilen und auszutauschen. Wir kommunizieren verbal über Sprache und nonverbal über Mimik, Gestik, Tonfall, Körpersprache. Moderne Kommunikationskanäle haben uns …

Gastbeitrag: Ausdrucksmalen

Gastbeitrag: Ausdrucksmalen

Liebe Leserinnnen und Leser, mit dieser Februar-Ausgabe starten wir mit einem Gastbeitrag einer Netzwerkpartnerin. Meine Idee dabei ist, Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, spannende Beiträge benachbarter Fachdisziplinen zu bieten. Diese Gastbeiträge erscheinen unregelmäßig. Lassen Sie sich überraschen! Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Spannung …

Überlebensstrategien am Arbeitsplatz

Überlebensstrategien am Arbeitsplatz

Sie sind Perfektionist, Kontrollfreak oder eher der Zweifler? Sie geben alles, um beste Arbeitsergebnisse zu erzielen? Schaffen Sie Distanz Nehmen Sie bewusst die Abgrenzung zwischen Ihnen selbst als Individuum und der bevorstehenden Aufgabe wahr. Machen Sie sich klar, dass Sie nicht diese Aufgabe sind. Diese konkrete Aufgabe ist ein Teil, der zu Ihrer …

Mit frischen Ressourcen ins Neue Jahr!

Mit frischen Ressourcen ins Neue Jahr!

Die Weihnachtstage sind bereits verplant? Die ersten Pläne und Verabredungen für freie Tage dazwischen schon in Gang? Silvester und Neujahr ausgebucht? Denken Sie ans Auftanken! Nicht nur Ihr Fahrzeug benötigt Treibstoff, auch Sie brauchen Ressourcen, um frisch ins Neue Jahr durchzustarten. Gerade die Zeit zwischen den Jahren bietet eine gute Gelegenheit, …

Blogeintrag: Schmerz lass nach!

Blogeintrag: Schmerz lass nach!

Bei akutem Schmerz haben wir es mit einer plötzlichen Erkrankung oder Verletzung einer Körperstelle zu tun. Die Ursache lässt sich meist konkret behandeln und der Schmerz klingt nach der akuten Phase wieder ab. Bei chronischem Schmerz verhält es sich dagegen weitaus diffiziler: der ursprüngliche Auslöser ist bei chronischem Schmerz häufig nicht …

Video: Kranke Seele, kranker Körper

[Link] Video: Kranke Seele, kranker Körper

Sieben von 100 Erwachsenen in Deutschland leiden nach aktuellen Studien an chronischen Schmerzen. Schmerz ist eine elementare Form menschlichen Empfindens und jeder Mensch kennt sie. Wir spüren den Schmerz nach körperlichen Verletzungen und seelisch leidvollen Erfahrungen. Ganze Sendung vom Donnerstag, 11. September 2014