Ziel der monatlichen Achtsamkeitsgruppe ist das Aufrechterhalten und Vertiefen einer regelmäßigen Meditationspraxis. Zu jedem Termin befassen wir uns in der Meditation mit einem spezifischen Aspekt von Achtsamkeit. Grundlegende Achtsamkeitsprinzipien wie Vertrauen, Geduld, Akzeptanz, Nicht-Urteilen, Anfängergeist, Nicht-Greifen und Loslassen stehen …

Genießen Sie ein Wochenende, um Ressourcen aufzutanken, Ruhe zu finden und sich wohlzufühlen.Angeleitete themenspezifische Meditationen im Sitzen, Liegen und Gehen, Achtsamkeitsyoga und Qi Gong-Übungen sowie weitere Sinnes- und Wahrnehmungsübungen gestalten den Tagesablauf. Es bleibt dabei ausreichend Zeit, die Natur zu genießen und sich zurückzuziehen. Genießen …

Ziel der monatlichen Achtsamkeitsgruppe ist das Aufrechterhalten und Vertiefen einer regelmäßigen Meditationspraxis. Zu jedem Termin befassen wir uns in der Meditation mit einem spezifischen Aspekt von Achtsamkeit. Grundlegende Achtsamkeitsprinzipien wie Vertrauen, Geduld, Akzeptanz, Nicht-Urteilen, Anfängergeist, Nicht-Greifen und Loslassen stehen …

Die Ampelübung:<br>STOP

Die Ampelübung:
STOP

Eine gute praktische Achtsamkeitsübung im Alltag, die Sie immer wieder anwenden können, ist die Ampelübung. Mit dieser Übung gelingt es Ihnen, sich aus Stresssituationen herauszubringen und in die Eigenwahrnehmung zu kommen. Es ist eine kurze innere Bestandsaufnahme, um wahrzunehmen, was sich innerlich gerade in Ihnen abspielt. Ziel der Übung ist …

Ziel der monatlichen Achtsamkeitsgruppe ist das Aufrechterhalten und Vertiefen einer regelmäßigen Meditationspraxis. Zu jedem Termin befassen wir uns in der Meditation mit einem spezifischen Aspekt von Achtsamkeit. Grundlegende Achtsamkeitsprinzipien wie Vertrauen, Geduld, Akzeptanz, Nicht-Urteilen, Anfängergeist, Nicht-Greifen und Loslassen stehen …

Die Workshopreihe Abenteuer Achtsamkeit eignet sich ideal, um Ihre Achtsamkeitssensoren zu sensibilisieren und aufzubauen. In dieser Woche dreht sich das Thema um Prozesse und Strukturen.Strukturen und Prozesse gestalten unser Leben in allen Dimensionen. Das achtsame Wahrnehmen von Struktur und Prozess in Bezug auf unseren Körper, den Geist und unsere …

Aktiv werden: 60-Sekunden Atempause

Aktiv werden: 60-Sekunden Atempause

Eine Einführung: Verschaffen Sie sich mehrmals täglich eine bewusste Atempause. Diese Atempause besteht aus 1 Minute. 1 Minute = 60 Sekunden Ihrer kostbaren Lebenszeit! Wichtig dabei ist, dass Sie die Atemübung regelmäßig durchführen. Vereinbaren Sie mit sich selbst, diese Atempause  3 mal täglich zu üben. Schaffen Sie sich Erinnerungshilfen, …

Ziel der monatlichen Achtsamkeitsgruppe ist das Aufrechterhalten und Vertiefen einer regelmäßigen Meditationspraxis. Zu jedem Termin befassen wir uns in der Meditation mit einem spezifischen Aspekt von Achtsamkeit. Grundlegende Achtsamkeitsprinzipien wie Vertrauen, Geduld, Akzeptanz, Nicht-Urteilen, Anfängergeist, Nicht-Greifen und Loslassen stehen …

Wie Sie Ihre Mitarbeiter stärken

Wie Sie Ihre Mitarbeiter stärken

Wie Sie als Führungskraft die innere Widerstandskraft Ihrer Mitarbeiter stärken Als Führungskraft haben Sie den Balanceakt zwischen der Verantwortung für unternehmerische Ziele  auf der einen Seite und der gesunden Führung Ihrer Mitarbeiter auf der anderen Seite zu meistern. Der erste Schritt zur gesunden Führung der Mitarbeiter ist das eigene …